ANGEBOT

Führungskräfte & Unternehmen

Die Arbeitswelt verändert sich – Buzzwords wie New Work, Purpose oder VUCA begegnen uns tagtäglich – was heißt das aber konkret für unsere Arbeit? Wie spiegelt sich das in unseren Arbeitsweisen und – strukturen wider?

Ich bin überzeugt, dass nicht mehr nur Erfolg und Leistung allein zählen, sondern ebenso Persönlichkeit, Wertschätzung und Sinnhaftigkeit wichtige Dimensionen geworden sind. Lasst uns gemeinsam schauen, wie wir die Veränderungen nutzen können, um eine sinnerfüllende Arbeitswelt zu gestalten.

VERSTEHE DEINE GEGENWART.
GESTALTE DEINE ZUKUNFT.
WACHSE MIT DEINEN POTENTIALEN.

Herausforderungen

Unsicherheit, Komplexität, Ungewissheit, Agilität und vieles mehr prägen zunehmend unsere Arbeitswelt. Damit wachsen die Anforderungen auf Führungskräfte, Teams und den Einzelnen. Die vermeintliche Stabilität im Außen bricht weg. – Wir können dies als „Lücke“ begreifen oder auch als Chance für Gestaltung. Um den fehlenden Halt im Außen auszugleichen, braucht es Klarheit und Stärke im Inneren. Es braucht eine wertschätzende Kommunikations- und Feedbackkultur; ein gelingendes Miteinander und einen Sinn, der uns in unserem Tun leitet. Jeder von uns kann jetzt dafür losgehen.

Dies kann auf unterschiedlichen Ebenen geschehen und beginnen – bei der Selbstführung, Teamführung oder Systemführung. Manches ist intensiver als anderes – aber immer sind es Impulse, die sich auf das eigene Handeln und das System auswirken werden.

Zusammenarbeit

Online oder in Präsenz

Teamcoaching

In der heutigen Arbeitswelt wird immer deutlicher – nur gemeinsam können wir Herausforderungen meistern. Jedoch ist es nicht immer leicht, im Team zu agieren und Unterschiede gezielt für die Arbeit zu nutzen. Meist gibt es unterschiedliche Ansichten und Bedürfnisse, die zu Konflikten führen können. Hier ist es wichtig, gemeinsam ganz bewusst und wertschätzend auf die Situation zu schauen und durch Perspektivwechsel die Ressourcen und Potentiale zu entdecken. Daher gebe ich euch als Coach den Raum, für euch einen Weg des gemeinsamen Arbeitens zu finden – eine Zusammenarbeit, die Spaß macht, die euch nach vorne bringt und die die Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigt.

Gemeinsam beschäftigen wir uns mit euren Themen – Fragen, Konflikten und Herausforderungen.

Mögliche Themen/Anlässe wären:

  • Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Einführung einer wertschätzenden Feedback- und Kommunikationskultur
  • Stärkung des Teamzusammenhalts und der -atmosphäre
  • Lösen von Konflikten
  • Teamrollen und Bedürfnisse
  • Umgang mit Veränderungen
  • Veränderungen im Team, z.B. Umstrukturierung, neue Konstellationen
  • Erarbeitung einer gemeinsamen Teamvision

Prozessbegleitung/ Facilitation

Neue Bedingungen und Herausforderungen erfordern manchmal Veränderungen; Veränderungen bei uns selbst, aber auch im System. Dies ist nicht immer leicht, da wir neben Motivation und Euphorie auch oft mit Widerstand und Hindernissen umgehen müssen. Um diesen Prozess
nachhaltig zu gestalten, ist eine Begleitung von außen hilfreich, die euch als Team/ Unternehmen unterstützt, immer wieder auf den Prozess und die eigenen Bedürfnisse zu blicken.

Als Prozessbegleiterin schaffe ich den Raum, damit Kreativität, Energie und Co-Creation entstehen können. Ich achte gleichzeitig auf den nötigen Freiraum und den förderlichen Fokus, damit ihr das Ziel erreicht und auch alle Einwände gehört werden. Ich stelle für euch den sicheren Rahmen her.

Lasst uns gemeinsam schauen, wo ihr gerade steht, welches Ziel ihr habt und was ihr zu welchem Zeitpunkt benötigt – davon ausgehend planen wir die Zusammenarbeit und die Formate.

Veränderungsprozesse sind immer individuell und entstehen vor allem im gemeinsamen Tun.

Mögliche Themen wären:

  • Leadership
  • New Work und neue Arbeitskultur
  • Teamentwicklungen
  • Leitbildentwicklung – Vision und Werte
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Neue Arbeitsorganisation
  • Unternehmensentwicklung

Dein starkes Ich.

Dein starkes Team.

Dein starkes System.

Business Coaching/
Führungskräfte Coaching

Höher, schneller, weiter – oft müssen Führungskräfte mit vielen Anforderungen und Erwartungen jonglieren. Sie befinden sich meist im Spannungsfeld des Unternehmens, ihres Teams und ihrer eigenen Vorstellungen und kommen dabei an ihre Grenzen. – Ist dies aber der „richtige“ Weg?

Im Coaching erhältst du für dich einen Raum, von einer gewissen Distanz mit professioneller Begleitung auf deine individuellen Themen  als Führungskraft zu blicken.

Mögliche Themen/Anlässe wären:

  • Stärkung des eigenen „ICH“ – Selbstführung 
  • Umgang mit Stress und  Erwartungen
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten/Karriere
  • Klärung innerer und äußerer Konflikte
  • Umgang mit Veränderungen
  • eigene Führungsbild und Führungsrolle
  • Reflexion des Führungsstils / Achtsame Führen
  • Entscheidungen treffen
  • Beziehungsmanagement
  • Präsenz und Kommunikation
  • Arbeit an der eigenen Vision

Gern können wir uns mithilfe der → PSI-Persönlichkeitsdiagnostik zudem Antriebskräfte, Ressourcen, Stärken und Selbststeuerungs-kompetenzen näher anschauen.

mehr Infos zum Ablauf findest du hier

Trainings

Im Training schauen wir uns ein bestimmtes Thema an. Dafür setze ich als Coach gezielt Impulse für Austausch, Inspiration und Erfahrungen. Da es mir wichtig ist, nachhaltige Veränderungen zu bewirken und Teilnehmer*innen zu ihrer eigenen Selbstwirksamkeit zu führen, arbeite ich in meinen Trainings/Workshops interaktiv und visuell. – Das Ausprobieren und Selbsterleben stehen deshalb im Vordergrund.

Mögliche Themen wären:

  • Kommunikation
  • New Work
  • Mindful Leadership
  • Selbstführung
  • Kooperative Führung
  • Arbeit im Team/ Teammodelle
  • Stressmanagement

Moderation/ didaktische Beratung

Manchmal geht es darum, an einem Tag oder mehreren, Meinungen zu hören, Ideen auszutauschen und für einen kurzen Moment zusammen zu denken. Genauso wie beim Prozess muss hierfür ein Raum geschaffen werden, in dem Teilnehmer*innen eingeladen, inspiriert und ermutigt werden – ein Raum des Vertrauens und des Kreierens.

Gern leite ich solche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Tagungen, Events oder Meetups, an oder plane mit euch gemeinsam in einer didaktischen Beratung einen möglichen Ablauf.

Ihr wisst noch nicht ganz genau, welches Angebot für euch das beste ist?
Dann lasst uns gemeinsam schauen, welche Ziele und Wünsche ihr habt, und womit wir diese erreichen können. Manchmal ist auch die Kombination aus mehreren Elementen der perfekte Mix.

„Wir haben Romy Möller für die Konzeption und Moderation einer Veranstaltung für Führungskräfte und Mitarbeitende im HR-Bereich ins Boot geholt. Dank Ihrer Unterstützung ist es uns gelungen, ein innovatives Format zu entwickeln, das alle Teilnehmenden begeistert hat. Mit ihrer wertschätzenden und motivierenden Art und dem gezielten Einsatz von interaktiven Methoden hat sie die Anwesenden von Beginn bis Ende mitgerissen und die Qualität der Veranstaltung auf ein neues Level gebracht. Großartig!“

Katja Thiede
Founder JuggleHub

„Kompetent und begeisterungsfähig moderierte Romy Möller unsere Veranstaltung zu Zukunftsperspektiven in der Begabungsförderung. Ihr gelang es, alle Teammitglieder zu motivieren und zu inspirieren, so dass eine offene Atmosphäre zu fruchtbringenden Ergebnissen führte. Trotz eines straffen Zeitplans, der von Romy optimal gestaltet wurde, gingen alle Teilnehmer mit einem erfrischenden Lächeln hochmotiviert aus dem Workshop.“

Heike Wilhelm
Leiterin Bildungscamp Christes

Referenzen

Schulen

Wie ich arbeite

Meine Haltung bei meiner Arbeit

Ich kenne nicht die „richtigen“ Antworten, denn diese liegen im System. Jedoch kann ich die richtigen Fragen stellen, damit ihr neue Perspektiven einnehmen und die richtigen Antworten entdecken könnt. Dabei ist mir das Erkennen und Anerkennen des jetzigen Zustands und der Überzeugungen im System wichtig – denn erst durch das wirkliche Verstehen der Zusammenhänge kann eine nachhaltige und authentische Veränderung entstehen. Darüber hinaus ist mir in meiner Arbeit vor allem der Potentialblick und die Kommunikation auf Augenhöhe wichtig, denn diese sind die Basis, um kreativ und mutig neue Wege zu entwickeln. Manchmal ist es auch notwendig, im Prozess „liebevoll“ provokativ zu arbeiten, Gegebenes zu hinterfragen, an das scheinbar Unmögliche zu glauben oder Elemente der Achtsamkeit und Stille einzubauen – ich überschreite mit euch Grenzen, verlasse mit euch die Komfortzone – und dies immer in einem sicheren Rahmen und mit der Grundhaltung „für euch“. Daher ist mir Vertrauen, Wertschätzung und das eigene Erleben immer sehr wichtig. In dieser Arbeit verbinde ich unterschiedliche Methoden und Modelle aus dem systemisch-integrativen Coaching, dem Design Thinking und der positiven Psychologie miteinander.

Und mit wem
ich arbeite

Mir geht es in meiner Arbeit vor allem um die Themen Vertrauen, Wertschätzung und ein gutes Miteinander – daher arbeite ich mit ganz unterschiedlichen Teams und Unternehmen zusammen, z.B. aus der Automobilbranche, aus dem Pharmabereich oder auch mit mittelständischen Unternehmen und gemeinnützigen Vereinen. Für mich ist bei einem Auftrag vor allem wichtig, WIE wir zusammenarbeiten, mit welcher Grundhaltung.